Die Polizei hat am Sonntag nach einem Unfall die L 1124 zwischen Marbach und Erdmannhausen gesperrt. Bei dem Unglück war gegen 15.30 Uhr ein Autofahrer von der Straße abgekommen und gegen einen Mast geprallt. Dabei zog er sich glücklicherweise keine Verletzungen zu, teilte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ludwigsburg mit. Allerdings sei nicht klar gewesen, ob das Kabel an dem Mast Starkstrom führt. Deshalb sei die Straße vorübergehend sicherheitshalber gesperrt worden. Es habe sich aber herausgestellt, dass ein Telefonkabel betroffen war – weshalb Entwarnung gegeben werden konnte. Die Feuerwehr habe sich darum gekümmert, den Mast wieder aufzustellen.