Erdmannhausen/Fußball Die Biegelkicker sind wieder Spitzenreiter

Von
Laura Greiner hat zwei der drei Biegelkicker-Tore in Ellwangen erzielt. Foto: Archiv (avanti)

Erdmannhausen - Durch einen letztlich ungefährdeten 3:0 (1:0)-Erfolg beim bisherigen Dritten FC Ellwangen haben die Fußballerinnen des FC Biegelkicker Erdmannhausen wieder die Tabellenführung der Landesliga übernommen. Trainer Markus Martenka, der bislang immer nur vom Klassenerhalt als Saisonziel gesprochen hatte, will das Wort Aufstieg zwar nicht in den Mund nehmen, sagt aber auch: „Die Mädels haben Geschmack an der Situation gefunden und gesehen, dass mehr geht. Allerdings wird unsere schwierige Zeit erst noch kommen, in der einige Stammkräfte beruflich oder studienbedingt fehlen.“

Es sind ein paar Dinge, an denen der Biegelkicker-Coach vor der Saison gedreht hat. Zunächst wechselte die bisherige Abwehrchefin Alina Runkel ins Tor. „Wir haben dadurch weniger Ballverluste. Denn Bälle, die bislang ins Seitenaus geschlagen wurden, gehen nun zu ihr und kommen danach auch wieder bei einer Mitspielerin an“, erklärt Martenka. „Und durch die Umstellung von Vierer- auf Dreierkette sind wir auch vorne stärker.“ In Ellwangen hätte sein Team bereits nach fünf Minuten in Führung gehen müssen, hatte aber auch Glück, dass Runkel in der siebten Minuten bei einem Konter zur Stelle war. Nach einer halben Stunde sorgte Laura Greiner dann schließlich für die Führung der Gäste.

Nach der Pause bekamen die Biegelkicker zunächst keinen Zugriff auf das Spiel. „Das war unsere obligatorische Viertelstunde“, moniert Markus Martenka. Der FC Ellwangen drängte nun, ohne aber zu wirklich zwingenden Chancen zu kommen. Mitten in diese Drangphase hinein sorgte Laura Greiner mit ihrem zweiten Treffer für die Vorentscheidung (63.). „Das war natürlich genau der richtige Moment“, analysiert der Trainer. In der 90. Minute setzte Johanna Hofmann den Schlusspunkt zum 3:0. „Der Sieg war letztlich ungefährdet und ging auch in der Höhe in Ordnung“, findet Markus Martenka. Und da der bisherige Spitzenreiter TGV Dürrenzimmern in Michelfeld nur 0:0 spielte, haben die Biegelkicker nun wieder den Platz an der Sonne.

FC Biegelkicker Erdmannhausen:
Runkel – Sommer, Schneider, C. Kleinert (61. Döttinger) – Baier, Mojem (72. Eysermans), Meßthaler (85. Brenner), Celik (75. Essig), Hofmann – Greiner, Baßler.

Artikel bewerten
3
loading