Erdmannhausen Blätter, Blumen und Gras werden zu Kunst

Von
Die Bastelmaterialien haben die Kinder auf einem Spaziergang selbst gesammelt – zur Belohnung hat es auch ein Eis gegeben. Foto: Handels- und Gewerbeverein

Erdmannhausen -
Da der Handels- und Gewerbeverein sehr viele Anmeldungen zum diesjährigen Kinderferienprogramm mit dem Thema „Basteln mit Naturmaterialien“ hatten, ist die Veranstaltung am Dienstag, 7. August, gleich zwei Mal mit je 20 Teilnehmern durchgeführt worden. Morgens trafen sich erst die jüngeren Kids um 9.30 Uhr an der Feuerwehr und mittags um 14.30 Uhr die älteren Jungs und Mädels.

Wir begannen mit einem kleinen Spaziergang, bei dem viele Naturmaterialien gefunden und eingepackt wurden. Die gesammelten Werke haben die Jüngeren im Anschluss sorgfältig auf eine Schnur gefädelt. Wir hatten außerdem in der Garage, in der wir an diesem Morgen gebastelt haben, noch Materialien, die zum Fädeln vorbereitet waren, bereitgestellt. An dieser Stelle ein herzliches „Dankeschön“ an die Spender. Somit konnten im Laufe des Tages lauter Unikate entstehen. Jedes Kunstwerk hatte seine individuelle Note und durfte von den jungen Künstlern selbstverständlich auch mit nach Hause genommen werden.

Auch die älteren Kinder sammelten nachmittags viele schöne Naturalien auf ihrem Spaziergang. Da waren es aber eher Blätter, Blumen und Grashalme – denn sie bekamen einen Webrahmen aus Treibholz. In diese Rahmen webten sie ihre Funde ein und verzierten sie später noch. Auch da entstanden einzigartige Kunstwerke, auf die die jungen Künstler sichtlich sehr stolz waren.

Hungern musste ebenfalls keiner, denn es gab jede Menge Obst zum Essen. Und auch die bereit gestellten Salzbrezeln fanden bei den Künstlern Anklang.

Der HGV spendete Sprudel und jedem Kind zum Abschluss ein Eis. Den fleißigen Helfern Dorothea, Manfred, Sigrid, Rainer, Birgit, Emma, Sara, Katja, Carina und Anja sagt der HGV auch nochmals herzlichen Dank für die tatkräftige Unterstützung.

Artikel bewerten
0
loading