Benningen/Ringen Sieg zum Abschluss der Hinrunde

Von
Henry Kluge (rotes Trikot) hat einen schnellen Schultersieg gefeiert. Foto: privat

Benningen - In der Landesklasse Württemberg haben die Ringer der KG Benningen II/Marbach im letzten Kampf der Vorrunde einen weiteren Sieg gefeiert. Bei der KG Kirchheim/Köngen hatte die KG-Riege am Ende mit 20:16 die Nase vorn und belegt mit 14:4 Punkten einen hervorragenden dritten Tabellenplatz.

Im ersten Kampf des Abends fackelte Kastriot Sedolli (57 kg/Freistil) nicht lange und siegte gegen Xaver Nolte bereits nach 57 Sekunden technisch überlegen mit 16:0. Eine Unachtsamkeit von Matthias Hafenrichter (130 kg/Freistil) nutzte der noch unbesiegte Nico Müller eiskalt aus und siegte in der ersten Minute entscheidend. Nichts anbrennen ließ Nikola Markovic (61 kg/griechisch-römisch), der seinen Kontrahenten Mirways Karimi sicher im Griff hatte und in der vierten Minute mit 16:0 Punkten vorzeitig triumphierte. Konzentriert kämpfte René Würth (98 kg/griechisch-römisch), der seinen Kontrahenten Nasibullah Aman beim Stand von 6:1 in der zweiten Minute auf die Schultern legte.

Eine kämpferische Leistung zeigte Simon Zimmermann (66 kg/Freistil), nach zwei Minuten konnte er aber einen Schultersieg des starken Adrian Halilaj nicht mehr verhindern. Für die Vorentscheidung sorgte im Anschluss Pascal Probst (86 kg/Freistil), der gegen Vadim Aristov mit sehenswerten Aktionen punktete und nach zwei Minuten technisch überlegen mit 17:0 siegte. Den Sack zu machte Henry Kluge (71 kg/griechisch-römisch), der seinen Kontrahenten Dominik Braun bereits nach wenigen Sekunden auf die Schultern legte – beim Stand von 20:8 war der Gesamtsieg unter Dach und Fach. Pech hatte Ömer Furkan Sengül (80 kg/griechisch-römisch), der gegen den starken Felix Kohnle mit 10:9 in Führung lag, in der fünften Minute dann aber eine unglückliche Schulterniederlage hinnehmen musste. Im letzten Duell lag Pascal Oschetzki (75 kg/Freistil) gegen Kenan Ertunc mit 6:0 in Front, als er aufgrund einer Verletzung aufgeben musste. Am kommenden Samstag geht die KG Benningen II/Marbach nun zum Auftakt der Rückrunde beim TSV Herbrechtingen II auf die Matte.

Artikel bewerten
3
loading