Benningen Die Mühlbächer erkunden das Elsass

Von
Eine lustige Ausflugstruppe hat sich auf den Weg ins Elsass gemacht. Foto: TCB

Benningen
Auch dieses Jahr haben zehn Tennissenioren (genannt die „Mühlbächer“ ) des TCB Benningen ihren jährlichen Männerausflug durchgeführt. Dieses Mal blieben wir im Ländle und fuhren nach Freiburg. Am Donnerstag ging es mit der S-Bahn nach Stuttgart und von dort weiter mit der Bahn und Verspätung über Karlsruhe nach Freiburg. Die Stimmung und das Wetter konnten nicht besser sein, als wir nach dem Bezug der Zimmer im Hotel zur Stadtführung gingen. Viel Geschichte und viele Anekdoten konnten wir erfahren. Aber so eine Führung bei Sonnenschein macht Durst, sodass die Führung zwangsläufig in einem Biergarten endete, was auch die Führerin sehr genoss.

Am nächsten Tag ging es mit Zug und Bus über Breisach nach Colmar. Als wir in den grünen Zug zur Stadtrundfahrt einstiegen, begann es heftig zu regnen – was dem Eindruck dieser Stadt nicht minderte. Nach Flammkuchen und Elsässer Bier und Wein ging es wieder zurück nach Freiburg.

Der Schauinsland war das Ziel an Samstag. Mit der längsten Umlaufseilbahn fuhren wir auf den Gipfel und wurden mit einer fantastischen Aussicht belohnt. Ein erweiterter Fußmarsch zum Aussichtsturm endete mit Essen und Trinken im Gipfelrestaurant. Der Abschluss am Sonntag führte uns auf den Schlossberg. Allein die herrliche Aussicht auf Freiburg und das Gartenrestaurant haben unserem Ausflug den Abschied schwer gemacht. Die Rückfahrt wie auch der gesamte Ausflug ging ohne Problemen von Statten und alle kamen mit neuen Eindrücken gesund nach Hause. Kaum zu Hause wurde bereits der nächste Ausflug in 2019 diskutiert.

Artikel bewerten
0
loading