Beilstein-Schmidhausen - Schwer verletzt wurde eine 65-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall am späten Samstagnachmittag in Schmidhausen. An der Einmündung Schmidhausener Straße und Löwensteiner Straße wollte sie an einer schlecht einsehbaren Stelle die Fahrbahn überqueren. Dabei wurde sie von einem 47-jährigen BMW-Fahrer erfasst, der in Richtung Oberstenfeld unterwegs war und die Fußgängerin zu spät erkannte. Die Frau erlitt bei dem Zusammenstoß lebensgefährliche Verletzungen. Der BMW-Lenker blieb unverletzt. An seinem Auto entstand ein Schaden in Höhe von rund 5 000 Euro.