Beilstein - Beim Brand eines leer stehenden Wohnhauses in der Weinsteige in Beilstein ist am Donnerstagmorgen kurz vor 9 Uhr nach ersten Schätzungen ein Sachschaden in Höhe von circa 200 000 bis 300 000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Die freiwilligen Feuerwehren aus Oberstenfeld und Beilstein waren mit insgesamt 51 Einsatzkräften und sieben Fahrzeugen nebst einer Drehleiter vor Ort. Ein Rettungswagen und drei Polizeistreifen waren ebenfalls am Einsatz beteiligt. Die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache dauern an.  Die Weinsteige und die Schmidhausener Straße waren aufgrund des Einsatzes  voll gesperrt.