Asperg - Nach einem Verkehrsunfall, der sich bereits am 6. September gegen 16.10 Uhr in der Alleenstraße in Asperg ereignete, ist am vergangenen Freitag ein 74 Jahre alter Mann im Krankenhaus verstorben. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der 74-jährige Rollstuhlfahrer auf Höhe des Park & Ride Parkplatzes die Alleenstraße überqueren. Um vom Gehweg auf die Fahrbahn zu gelangen, bat er offenbar einen bislang unbekannten Passanten um Hilfe. Im weiteren Verlauf beschleunigte der Elektrofahrstuhl plötzlich und kippte um. Dabei fiel der 74-Jährige aus dem Rollstuhl und zog sich Kopfverletzungen zu. Er musste anschließend vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Tel. 0711/6869-0, sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können. Insbesondere wird der hilfsbereite Passant gebeten, sich bei der Polizei zu melden.