Einen Leichtverletzten und einen Schaden von 42 000 Euro hat ein Verkehrsunfall gefordert, der sich am Dienstag kurz vor 14.30 Uhr auf der Landesstraße 1124 ereignete. Ein 71-Jähriger war laut Polizeiangaben in einem Ford aus Erdmannhausen auf der Kreisstraße 1605 unterwegs und bog nach links auf die L 1124 ein. Vermutlich übersah er dabei den dort in Richtung Rielingshausen fahrenden 27-Jährigen, der am Steuer eines Lastwagen saß. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Ford zudem  auf einen Mercedes geschleudert, den ein 19-Jähriger fuhr. Der Senior musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Auto wurde abgeschleppt.